Zum Inhalt springen

dggö

Promotionsstipendium (2020-2022) Chronische Erkrankungen und Gesundheitskompetenz (ChEG) - Medizinische Hochschule Hannover Erstellt am 5/10/20, 8:09 PM

Im Rahmen des von der Robert Bosch Stiftung geförderten Promotionsprogramms „Chronische Erkrankungen und Gesundheitskompetenz (ChEG)“ sind zum 1.4.2020 an der Medizinischen Hochschule Hannover am Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung Promotionsstipendien an exzellente Nachwuchswissenschaft- ler/innen aus dem Bereich Public Health bzw. angrenzenden Disziplinen (z.B. Gesundheits- kommunikation, Gesundheitspädagogik, Studium der Sprach- oder Übersetzungswissenschaft bzw. Fachkommunikationswissenschaft) mit Forschungsinteresse an interdisziplinären Frage- stellungen im Zusammenhang mit der Unterstützung der Gesundheitskompetenz von Menschen mit chronischen Erkrankungen vergeben worden. Ein weiteres Promotionsstipendium soll in den Themenfeldern (a) internationale Strategien bei chronischen Erkrankungen und Gesundheits- kompetenz in ausgewählten Indikationen oder (b) Finanzielle und nicht-finanzielle Anreize zur Steuerung chronisch kranker Patienten

Stellenausschreibung

zur Übersicht
© Copyright 2020 dggö - Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsökonomie e.V.