Zum Inhalt springen

dggö

job offers

Doctoral Researcher 100%: Managing the Recruitment Crisis Created at 6/11/24, 8:54 PM

Am KPM Center for Public Management der Universität Bern haben wir eine spannende Doktorandenstelle zu besetzen. Die Stelle ist Teil eines internationalen Projekts, das sich mit der Rekrutierungskrise im Gesundheitswesen beschäftigt und vom King Frederik Center for Public Leadership der Universität Arhus/Dänemark geleitet wird. In diesem Projekt arbeitet das KPM der Universität Bern mit einem internationalen Netzwerk von Forscherinnen und Forschern zum Themenbereich Rekrutierung, Auswahl und Bindung internationaler Arbeitskräfte zusammen. Das Netzwerk dient als Plattform für den Wissens- und Erfahrungsaustausch über eine nachhaltige internationale Personalpolitik mit Fokus auf das Gesundheitswesen. Die Stelle ist auf Herbst 2024 bzw. n.V. zu besetzen. (Siehe Beilage)

job offer

Leitung Politik & Presse Created at 6/4/24, 4:06 PM

Wir suchen zu Anfang September 2024 oder nach Vereinbarung eine LEITUNG POLITIK & PRESSE (M/W/D) in Anstellung (Vollzeit oder vollzeitnaher Teilzeit) für unsere Geschäftsstelle in Berlin-Mitte. Du willst die Rahmenbedingungen für eine bessere Gesundheitsversorgung aktiv mitgestalten? Innovative Konzepte für die Versorgung zu diskutieren und auszuarbeiten macht dir Freude? Du hast politisches Gespür? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!

job offer

Praktikant "Market Access in Health Care / Gesundheitswesen" (m/w/d) (ab dem 01.08) Created at 6/4/24, 3:26 PM

Sie suchen eine Vollzeittätigkeit in einer Strategieberatung als Praktikant „Health Care Intelligence“ (m/w/d) und wollen mit unseren engagierten Collegae die optimale Versorgung von schwerkranken Patienten mit innovativen Arzneimitteln und medizintechnischen Produkten voranbringen. Dann sollten Sie uns kennenlernen! Die SKC Beratungsgesellschaft mbH ist die führende Strategieberatung für anspruchsvolle Fragestellungen in den Bereichen Market Access, Pricing und Reimbursement von innovativen Arzneimitteln (AMNOG), medizintechnischen Produkten und digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA). Als Partner von international agierenden Unternehmen unterstützen wir die erfolgreiche Markteinführung insbesondere von Arzneimitteln für seltene Erkrankungen, von ATMPs oder von Produkten, die neue Therapiestandards setzen, sowohl strategisch als auch operativ. Unser Enthusiasmus gilt der Lösung anspruchsvoller Problemstellungen. Wir sind die Market Access Special Forces!

job offer

Post-Doc in der Versorgungsforschung mit Routinedaten (m/w/d) Created at 5/14/24, 2:04 PM

Am Institut für Allgemeinmedizin des Universitätsklinikums Jena betreiben wir praxisnahe Versorgungsforschung und untersuchen gesundheitsökonomische Fragestellungen, insbesondere auf der Basis von Routinedaten der Gesetzlichen Krankenversicherung. Auf Sie wartet eine attraktive Post Doc-Stelle mit großem Gestaltungsspielraum. Innerhalb von zwei Jahren entwickeln Sie mit der Unterstützung eines erfahrenen und multidisziplinären Teams Ihr eigenes Forschungsfeld. Dazu werden Sie direkt in die Verwertungs- und Publikationsphase laufender Versorgungsforschungsprojekte auf den Gebieten der Infektiologie und Versorgung am Lebensende einsteigen. Sie haben ausreichend Zeit, die vielfältigen Themen, Ressourcen und Datenquellen kennenzulernen, die wir am Institut bearbeiten und nutzen. Das primäre Ziel besteht darin, Forschungsanträge vorzubereiten, um diese Projekte später in leitender Position durchzuführen. Bewerbungsfrist: 17.06.2024

job offer

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Ressortleiter*in (d/w/m) für das Ressort Gesundheitsökonomie - Vollzeit, unbefristet - Created at 5/8/24, 10:55 AM

Das sind Ihre Aufgaben: Leitung des Ressorts Gesundheitsökonomie und fachliche Repräsentation des Instituts in kollegialer Zusammenarbeit mit der Stellvertretung Personalführung und Delegation von Ressortaufgaben Verantwortung für Planung, Umsetzung und Überwachung der Einhaltung der genehmigten Haushaltsmittel in Bezug auf die Projekte und Aufgaben des Ressorts Steuerung und Sicherstellung der Qualität der ressortspezifischen Produkte Weiterentwicklung der ressortspezifischen Methoden sowie des Produkt-und Aufgabenportfolios Verbreitung der Bewertungsergebnisse und -methoden sowie sonstiger neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse aus der Ressortarbeit durch Vorträge und Publikationen Mitarbeit in nationalen und internationalen Arbeitsgruppen Verantwortung und Bevollmächtigung für Rechtsgeschäfte gemäß Vollmachtsurkunde

job offer

© Copyright 2024 dggö - Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsökonomie e.V.