Zum Inhalt springen

dggö

Stellenangebote

Lehrauftrag: Marketing & Gesundheit (4 SWS) Erstellt am 5/12/20, 10:17 AM

Lehrauftrag „Marketing & Gesundheit“ (4 SWS) Für das kommende Wintersemester 2020/21 suchen wir im Rahmen des Masterstudiengangs Gesundheitsökonomie an der Hochschule Stralsund einen Lehrbeauftragten für das Fach "Marketing & Gesundheit". Bei der Lehrveranstaltung handelt es sich um ein Wahlpflichtmodul mit bis zu 30 Studierenden. Der Lehrauftrag umfasst 4 SWS (Vorlesungsstunden: 16 Wochen x 4 SWS = 64; 1 Vorlesungsstunde = 45min). Die Veranstaltung kann in Blöcken gelehrt werden. Wenn Sie bereits in diesem oder einem ähnlichen Themengebiet lehren und/oder sich vorstellen können, Ihre Expertise an Studierende im Masterstudiengang Gesundheitsökonomie weiterzugeben, würden wir uns über eine kurzfristige Interessensbekundung (per E-Mail an thomas.mayrhofer@hochschule-stralsund.de) freuen. Nähere Informationen sind auch dem Modulhandbuch auf S.39 zu entnehmen: https://www.hochschule-stralsund.de/storages/hs-stralsund/FAK_WS/GOEK/Dateien/Modulhandbuch_GOEK_WS_19-20.pdf

Stellenausschreibung

Promotionsstipendium (2020-2022) Chronische Erkrankungen und Gesundheitskompetenz (ChEG) - Medizinische Hochschule Hannover Erstellt am 5/10/20, 8:09 PM

Im Rahmen des von der Robert Bosch Stiftung geförderten Promotionsprogramms „Chronische Erkrankungen und Gesundheitskompetenz (ChEG)“ sind zum 1.4.2020 an der Medizinischen Hochschule Hannover am Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung Promotionsstipendien an exzellente Nachwuchswissenschaft- ler/innen aus dem Bereich Public Health bzw. angrenzenden Disziplinen (z.B. Gesundheits- kommunikation, Gesundheitspädagogik, Studium der Sprach- oder Übersetzungswissenschaft bzw. Fachkommunikationswissenschaft) mit Forschungsinteresse an interdisziplinären Frage- stellungen im Zusammenhang mit der Unterstützung der Gesundheitskompetenz von Menschen mit chronischen Erkrankungen vergeben worden. Ein weiteres Promotionsstipendium soll in den Themenfeldern (a) internationale Strategien bei chronischen Erkrankungen und Gesundheits- kompetenz in ausgewählten Indikationen oder (b) Finanzielle und nicht-finanzielle Anreize zur Steuerung chronisch kranker Patienten

Stellenausschreibung

1 x 1,0 wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (w/m/d) (Post-Doc) für Gesundheitsökonomie mit dem Schwerpunkt Ökonomie der Langzeitpflege Erstellt am 5/8/20, 8:53 AM

1 x 1,0 wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (w/m/d) (Post-Doc) für Gesundheitsökonomie mit dem Schwerpunkt Ökonomie der Langzeitpflege An der Universität Bremen ist am SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik in der Abteilung Gesundheit, Pflege, Alterssicherung (Prof. Heinz Rothgang) unter Vorbehalt der Stellenfreigabe zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (w/m/d) (Post-Doc) für Gesundheitsökonomie mit dem Schwerpunkt Ökonomie der Langzeitpflege (Entgeltgruppe TV-L E13 in Vollzeit) befristet für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen.

Stellenausschreibung

1 x 66% Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) zur Promotion mit dem Themenschwerpunkt Weiterentwicklung der Langzeitpflege Erstellt am 5/8/20, 8:50 AM

1 x 66% Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) zur Promotion mit dem Themenschwerpunkt Weiterentwicklung der Langzeitpflege An der Universität Bremen ist am SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik in der Abteilung Gesundheit, Pflege, Alterssicherung (Prof. Heinz Rothgang) unter Vorbehalt der Stellenfreigabe zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für einen eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (w/m/d) zur Promotion mit dem Themenschwerpunkt Weiterentwicklung der Langzeitpflege (Entgeltgruppe TV-L E13 mit 2/3 der Arbeitszeit einer Vollzeitbeschäftigung) befristet für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen.

Stellenausschreibung

Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) an der TU Berlin Erstellt am 5/5/20, 11:28 AM

Dem*Der Stel­len­in­ha­ber*in wird die Mög­lich­keit gebo­ten, in einem mul­ti­dis­zi­pli­nä­ren und inter­na­tio­nal ori­en­tier­ten Team zu arbei­ten, das sich ins­be­son­dere mit Gesund­heits­sys­te­men, Ver­sor­gungs­for­schung, Gesund­heits­öko­no­mie und -manage­ment sowie der Bewer­tung von Gesund­heits­tech­no­lo­gien beschäf­tigt. Das Pro­jekt "Opti­mierte Arz­nei­mit­tel­ver­sor­gung für pfle­ge­be­dürf­tige ger­ia­tri­sche Pati­en­ten" (OAV) bie­tet her­vor­ra­gende Vor­aus­set­zun­gen, um Exper­tise in der Ver­sor­gungs­for­schung und ins­be­son­dere der Eva­lua­tion von neuen Ver­sor­gungs­for­men zu erlan­gen. Es besteht die Mög­lich­keit zur Pro­mo­tion. Weitere Informationen unter : https://stellenticket.de/79354/TUB/?lang=de

Stellenausschreibung

Postdoc position in health economics at the DKFZ Erstellt am 4/24/20, 11:51 AM

Under the direction of the Head of the Division of Health Economics at the DKFZ, the health economist will be acting as a key liaison with the Division growing network of clinician scientists and policy makers on a project-by-project basis. Responsibilities include management and execution of health economic evaluation projects, including scoping materials, protocols, analysis plans, data collection forms, analyses, presentations, reports, and publications; conducting rigorous internal review of assumptions, parameters, functions, and operations to ensure model robustness. The role will include the design, specification, and conduct of state-of-the-art cost effectiveness analyses (CEAs). The health economist will also lead, on a project-by-project basis, the development and specification of budget impact models. Start date: as soon as possible. Additional information: https://www.dkfz.de/en/gesundheitsoekonomie/PostDocJobDescription.html

Stellenausschreibung

Stelle Gesundheitsökonomie am Robert Koch-Institut Erstellt am 4/3/20, 8:46 AM

Wir suchen im Fachgebiet 33 "Impfprävention" in der Abteilung 3 "Infektionsepidemiologie" ab dem 01.05.2020 eine wissenschaftliche Mitarbeiterin/einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) mit dem Schwerpunkt gesundheitsökonomische Evaluation. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation und Erfahrung bis Entgeltgruppe TVöD 14. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Stellenausschreibung

Data Scientist Erstellt am 3/19/20, 4:01 PM

Das Team Versorgungsmanagement Entwicklung der Techniker Krankenkasse sucht befristet für 18 Monate einen Data Scientist (m/w/d) für Versorgungsprojekte, insbesondere im Rahmen des Innovationsfonds. Zu den Aufgaben gehören die fachliche Verantwortung für die Bereiche Digital Health und Künstliche Intelligenz, die Analyse von Routinedaten und Reporting als Grundlage für die Identifikation neuer Versorgungsangebote sowie die Anwendung statistischer Verfahren zur Durchführung von deskriptiven und prädiktiven Analysen mittels SAS.

Stellenausschreibung

wissenschaftl. Mitarbeiter/in (m,w,d) in Köln Erstellt am 3/11/20, 12:56 PM

Das Wissenschaftliche Institut der Niedergelassenen Hämatologen und Onkologen (WINHO) in Köln sucht (vorbehaltlich der Mittelzuweisung) voraussichtlich zum 1. Mai 2020 eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) (Sozial-, Gesundheits- oder Pflegewissenschaften, Soziologie, Versorgungsforschung, Psychologie, Medizin o.ä.) in Teilzeit (66%) für die Mitarbeit an der Evaluation im Projekt OnCoPaTh - OncoCoaching und frühe Palliative Begleitung als patientenzentrierte Versorgungselemente in der Therapie von nicht heilbaren Krebserkrankungen. Das Projekt wird vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) im Rahmen der Ausschreibungen für neue Versorgungsformen des Innovationsfonds gefördert. Das WINHO führt gemeinsam mit dem Bergischen Kompetenzzentrum für Gesundheitsökonomik und Versorgungsforschung (Universität Wuppertal) und der pmv forschungsgruppe (Universität zu Köln) die Evaluation der neuen Versorgungsform durch.

Stellenausschreibung

LMU München: Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) im Bereich der qualitativen Forschung Erstellt am 3/9/20, 1:29 PM

Die Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) - Fakultät für Betriebswirtschaft - Health Services Management sucht eine/n qualifizierte/nWissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) im Bereich der qualitativen Forschung. Präferierter Startzeitpunkt ist der 1. Juni 2020. Die Vergütung richtet sich nach TV-L, E-13 (75%-100%) und die Stelle ist für 3 Jahre(mit Möglichkeit auf Verlängerung)zu besetzen. Ihre Aufgaben: -Forschung in Projekten an den Schnittstellen von Management im Gesundheitswesen, Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung. Unter www.hsm.bwl.uni-muenchen.de/forschung/laufendeprojekte erhalten Sie einen Überblick zu unseren laufenden Projekten -Qualitative Forschung (Fokus auf Prozessevaluation) Ihr Profil: -Ein guter oder sehr guter Universitätsabschluss (Master oder Diplom) in Soziologie, Psychologie, Public Health BWL oder VWL -Fundierte Kenntnisse des dt. Gesundheitswesens Näheres entnehmen Sie dem beigefügten PDF

Stellenausschreibung

LMU München: Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)im Bereich der Ökonomischen Evaluation Erstellt am 3/9/20, 1:25 PM

Die Ludwig-Maximilians-Universität - Fakultät für Betriebswirtschaft -Health Services Management sucht eine/n qualifizierte/nWissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) im Bereich der Ökonomischen Evaluation. Präferierter Startzeitpunkt ist der 1. Juni 2020. Die Vergütung richtet sich nach TV-L, E-13 (75%-100%) und die Stelle ist für 3 Jahre zu besetzen. Ihre Aufgaben: -Forschung in Projekten an der Schnittstelle von Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung. Unter www.hsm.bwl.uni-muenchen.de/forschung/laufendeprojekte erhalten Sie einen Überblick zu unseren laufenden Projekten -Durchführung von ökonomischen Evaluationen und Auswertungen von RCTs [...] Ihr Profil: -Ein guter oder sehr guter Universitätsabschluss (Master oder Diplom) in Statistik, Informatik, BWL oder VWL -Erfahrungen in der Durchführung von Ökonomischen Evaluationen / Auswertung von RCTs Näheres entnehmen Sie dem beigefügten PDF

Stellenausschreibung

LMU München: Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) im Bereich Versorgungsforschung/ Public Health/Epidemiologie/ Statistik/ Management im Gesundheitswesen Erstellt am 3/9/20, 1:22 PM

Die Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) - Fakultät für Betriebswirtschaft - Health Services Management sucht eine/n qualifizierte/nWissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) Versorgungsforschung/ Public Health/Epidemiologie/ Statistik/ Management im Gesundheitswesen. Präferierter Startzeitpunkt ist der 1. Juni 2020. Die Vergütung richtet sich nach TV-L, E-13 (75%-100%)und die Stelle ist für3 Jahre zu besetzen. Ihre Aufgaben: -Vorbereitung des Studiendesigns, Durchführung und Evaluation von komplexen Interventionsstudien am Fachbereich. Unter www.hsm.bwl.uni-muenchen.de/forschung/laufendeprojekteerhalten Sie einen Überblick zu unseren laufenden Projekten [...] Ihr Profil: Ein guter oder sehr guter Universitätsabschluss (Master oder Diplom) in Public Health, Epidemiologie, (Bio- )Statistik oder BWL, VWL -Erfahrungen in quantitativen Analysen und im Umgang mit einem gängigen Statistikprogramm (z.B. STATA, SAS, R) [...] -Näheres entnehmen Sie dem beigefügten PDF

Stellenausschreibung

(promovierter) Gesundheitsökonom oder Gesundheitswissenschaftler mit ökonomischem Schwerpunkt als Berater im Gesundheitswesen (m/w/d) Erstellt am 2/26/20, 11:30 AM

Die Firma Ecker + Ecker GmbH in Hamburg ist als Unternehmensberatung auf das Gesundheitswesen spezialisiert. Mit einem interdisziplinären Team von Fachexperten beraten wir schwerpunktmäßig Hersteller von Arzneimitteln, Diagnostika und Medizinprodukten. Wir suchen einen (promovierten) Gesundheitsökonomen oder Gesundheitswissenschaftler mit ökonomischem Schwerpunkt (m/w/d) für Kundenprojekte im Bereich Market Access und der Nutzenbewertung von Arzneimitteln. Wir bieten die Mitarbeit in einer motivierten, aufgeschlossenen Mannschaft mit interessanten Entwicklungsmöglichkeiten.

Stellenausschreibung

Data Analyst (m/w) Erstellt am 2/26/20, 9:14 AM

Ihre Aufgaben: Koordinierung der Beschaffung von Daten (zumeist Sekundärdaten) bei unterschiedlichen Datenhaltern Einlesen, Aufbereitung und Validierung von Daten Erstellung, Dokumentation, Pflege und Weiterentwicklung von Auswertungsroutinen Planung, Durchführung und Auswertung von Sekundärdatenanalysen Mitwirkung beim Erstellen von wissenschaftlichen Texten, Präsentationen und Publikationen Kommunikation mit Datenlieferanten und Auftraggebern Textuelle und grafische Aufbereitung von Analyseergebnissen

Stellenausschreibung

© Copyright 2020 dggö - Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsökonomie e.V.