Zum Inhalt springen

dggö

Stellenangebote

Promotionsstipendium (2020-2022) Chronische Erkrankungen und Gesundheitskompetenz (ChEG) Erstellt am 7/2/20, 9:35 AM

Im Rahmen des von der Robert Bosch Stiftung geförderten Promotionsprogramms „Chronische Erkrankungen und Gesundheitskompetenz (ChEG)“ sind zum 1.4.2020 an der Medizinischen Hochschule Hannover am Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung Promotionsstipendien an exzellente Nachwuchswissenschaft-ler/innen aus dem Bereich Public Health bzw. angrenzenden Disziplinen (z.B. Gesundheits-kommunikation, Gesundheitspädagogik, Studium der Sprach- oder Übersetzungswissenschaft bzw. Fachkommunikationswissenschaft) mit Forschungsinteresse an interdisziplinären Frage-stellungen im Zusammenhang mit der Unterstützung der Gesundheitskompetenz von Menschen mit chronischen Erkrankungen vergeben worden.

Stellenausschreibung

14 "Georg-Christoph-Lichtenberg-Stipendien" für das Promotionsprogramm „Digitale Lebenswelten in Dörfern – Verantwortung und Steuerung der digitalen Transformation. Chancen und Risiken des digitalen Wandels für Dörfer“ Erstellt am 6/24/20, 12:00 PM

Die Universität Vechta, die Leibniz Universität Hannover und die Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen vergeben zum nächstmöglichen Zeitpunkt bis zu 14 „Georg-Christoph-Lichtenberg-Stipendien“ für das strukturierte Promotionsprogramm „Digitale Lebenswelten in Dörfern – Verantwortung und Steuerung der digitalen Transformation. Chancen und Risiken des digitalen Wandels für Dörfer“. Die Laufzeit der Stipendien beträgt drei Jahre. Details zur Ausschreibung entnehmen Sie der angefügten pdf-Datei.

Stellenausschreibung

Statistiker (m/w/d) für den Bereich Real World Evidence Erstellt am 6/17/20, 5:15 PM

Die Xcenda GmbH ist ein wachsendes, unabhängiges Auftragsforschungsunternehmen im Gesundheitswesen in den Bereichen Market Access, Real World Evidence sowie Gesundheitsökonomie. Wir kooperieren eng mit nationalen und internationalen Forschungsinstituten, Krankenkassen sowie der pharmazeutischen Industrie. Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen der Zulassung, der Versorgungsforschung und der Gesundheitsökonomie. Wir sind zudem Experten im Medical Writing, für die Kommunikation von Forschungsergebnissen sowie den Wissens- und Informationstransfer von der Wissenschaft in die Praxis. Wir suchen zu sofort oder später in Vollzeit (vorzugsweise) oder Teilzeit einen Statistiker (m/w/d) für den Bereich Real World Evidence in zentraler Lage am Standort Hannover. Ein Arbeiten aus dem Homeoffice ist denkbar. Details der Ausschreibung finden Sie anhängend. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stellenausschreibung

1 x 0,5 wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (w/m/d) für qualitative Prozessevaluation eines telemedizinischen Projektes Erstellt am 6/9/20, 3:56 PM

Am Zentrum für Versorgungsforschung Brandenburg der Medizinischen Hochschule Brandenburg ist eine 50%-Stelle durch eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in zur Durchführung der Evaluation zum Projekt „Modell für die Umsetzung der telemedizinischen Betreuung von Pflegeheim Bewohnern durch ambulante Ärzte im ländlichen Raum“ zu besetzen. Die Stelle ist bis Ende des Jahres befristet.

Stellenausschreibung

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/div.) Gesundheitssystemforschung, Teilzeit Erstellt am 5/28/20, 11:19 AM

Das WIP ist das Wissenschaftliche Institut der Privaten Krankenversicherung. Im Mittelpunkt der Forschung stehen Finanzierungsfragen im Gesundheitswesen und die Analyse der Beziehungen von Versicherungsunternehmen, Versicherten und Leistungserbringern. Bereichern Sie unser engagiertes Team des WIP in Köln zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/div.) - Schwerpunkt Gesundheitssystemforschung Teilzeit, 12 Std/Woche, Laufzeit 1 Jahr/länger Ihre Aufgaben: <ul> <li>Mitarbeit in Projekten wie Finanzierungsfragen in der Kranken- und Pflegeversicherung, Evaluation gesundheitspolitischer Maßnahmen, Mitarbeit in Projekten wie Finanzierungsfragen in der Kranken- und Pflegeversicherung</li> </ul> * * Evaluation gesundheitspolitischer Maßnahmen, internationale Gesundheitssysteme * Recherche der erforderlichen Informationen sowie der wissenschaftlichen Literatur * Verfassen wissenschaftlicher Texte und Publikationen * Präsentation der Studienergebnisse

Stellenausschreibung

Praktikant (m/w/d) in einer Unternehmensberatung im Bereich Gesundheitsökonomie Erstellt am 5/22/20, 5:36 PM

Die Firma Ecker + Ecker bietet als sehr renommierte Fachberatung maßgeschneiderte Lösungen für die Nutzenbewertung von Arzneimitteln. Mit einem interdisziplinären Team von Fachexperten beraten wir Pharmahersteller. Wir suchen gesundheitsökonomisch interessierte Studenten der Studiengänge Gesundheitswissenschaften, Medizin-Management, Gesundheits- und Sozialwirtschaft, Biologie oder ähnliches zur Projektmitarbeit in unserem Büro für 6 Monate in Vollzeit.

Stellenausschreibung

Lehrauftrag: Marketing &amp; Gesundheit (4 SWS) Erstellt am 5/12/20, 10:17 AM

Lehrauftrag „Marketing & Gesundheit“ (4 SWS) Für das kommende Wintersemester 2020/21 suchen wir im Rahmen des Masterstudiengangs Gesundheitsökonomie an der Hochschule Stralsund einen Lehrbeauftragten für das Fach "Marketing & Gesundheit". Bei der Lehrveranstaltung handelt es sich um ein Wahlpflichtmodul mit bis zu 30 Studierenden. Der Lehrauftrag umfasst 4 SWS (Vorlesungsstunden: 16 Wochen x 4 SWS = 64; 1 Vorlesungsstunde = 45min). Die Veranstaltung kann in Blöcken gelehrt werden. Wenn Sie bereits in diesem oder einem ähnlichen Themengebiet lehren und/oder sich vorstellen können, Ihre Expertise an Studierende im Masterstudiengang Gesundheitsökonomie weiterzugeben, würden wir uns über eine kurzfristige Interessensbekundung (per E-Mail an thomas.mayrhofer@hochschule-stralsund.de) freuen. Nähere Informationen sind auch dem Modulhandbuch auf S.39 zu entnehmen: https://www.hochschule-stralsund.de/storages/hs-stralsund/FAK_WS/GOEK/Dateien/Modulhandbuch_GOEK_WS_19-20.pdf

Stellenausschreibung

Promotionsstipendium (2020-2022) Chronische Erkrankungen und Gesundheitskompetenz (ChEG) - Medizinische Hochschule Hannover Erstellt am 5/10/20, 8:09 PM

Im Rahmen des von der Robert Bosch Stiftung geförderten Promotionsprogramms „Chronische Erkrankungen und Gesundheitskompetenz (ChEG)“ sind zum 1.4.2020 an der Medizinischen Hochschule Hannover am Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung Promotionsstipendien an exzellente Nachwuchswissenschaft- ler/innen aus dem Bereich Public Health bzw. angrenzenden Disziplinen (z.B. Gesundheits- kommunikation, Gesundheitspädagogik, Studium der Sprach- oder Übersetzungswissenschaft bzw. Fachkommunikationswissenschaft) mit Forschungsinteresse an interdisziplinären Frage- stellungen im Zusammenhang mit der Unterstützung der Gesundheitskompetenz von Menschen mit chronischen Erkrankungen vergeben worden. Ein weiteres Promotionsstipendium soll in den Themenfeldern (a) internationale Strategien bei chronischen Erkrankungen und Gesundheits- kompetenz in ausgewählten Indikationen oder (b) Finanzielle und nicht-finanzielle Anreize zur Steuerung chronisch kranker Patienten

Stellenausschreibung

1 x 1,0 wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (w/m/d) (Post-Doc) für Gesundheitsökonomie mit dem Schwerpunkt Ökonomie der Langzeitpflege Erstellt am 5/8/20, 8:53 AM

1 x 1,0 wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (w/m/d) (Post-Doc) für Gesundheitsökonomie mit dem Schwerpunkt Ökonomie der Langzeitpflege An der Universität Bremen ist am SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik in der Abteilung Gesundheit, Pflege, Alterssicherung (Prof. Heinz Rothgang) unter Vorbehalt der Stellenfreigabe zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (w/m/d) (Post-Doc) für Gesundheitsökonomie mit dem Schwerpunkt Ökonomie der Langzeitpflege (Entgeltgruppe TV-L E13 in Vollzeit) befristet für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen.

Stellenausschreibung

1 x 66% Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) zur Promotion mit dem Themenschwerpunkt Weiterentwicklung der Langzeitpflege Erstellt am 5/8/20, 8:50 AM

1 x 66% Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) zur Promotion mit dem Themenschwerpunkt Weiterentwicklung der Langzeitpflege An der Universität Bremen ist am SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik in der Abteilung Gesundheit, Pflege, Alterssicherung (Prof. Heinz Rothgang) unter Vorbehalt der Stellenfreigabe zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für einen eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (w/m/d) zur Promotion mit dem Themenschwerpunkt Weiterentwicklung der Langzeitpflege (Entgeltgruppe TV-L E13 mit 2/3 der Arbeitszeit einer Vollzeitbeschäftigung) befristet für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen.

Stellenausschreibung

© Copyright 2020 dggö - Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsökonomie e.V.