Zum Inhalt springen

dggö

Ausschuss - Krankenversicherung

Aktuelles

DGGÖ Jahrestagung 2019, Augsburg

Sitzung des Ausschusses „Krankenversicherung“
Thema: „Der Innovationsfonds an der Schwelle zur Regelversorgung (?)“

Montag, 18. März 2019, 9:00 – 10:20 Uhr
Ort: Universität Augsburg, Fakultät Wirtschaftswissenschaften
Raum: J 1106

Leitung: Prof. Dr. York Zöllner, HAW Hamburg (Vorsitzender); PD Dr. Udo Schneider, Techniker Krankenkasse (stv. Vorsitzender)

Anhand pointierter Impulsreferate ausgewiesener Expert(inn)en – gefolgt von traditionell lebhafter Diskussion im Plenum – soll erörtert werden, inwieweit der Innovationsfonds seiner Verheißung als Wegbereiter für zukunftsträchtige Versorgungsformen gerecht werden kann.

Impulsreferate:

Prof. Dr. Leonie Sundmacher (LMU, Expertenbeirat):
„Der Innovationsfonds als Impulsgeber“

Leonie Sundmacher wird die Rolle des Innovationsfonds hinsichtlich seiner möglichen Auswirkung auf die (Regel-)Versorgung aus wissenschaftlicher Sicht erörtern.

Ute Leonhardt (vdek, Kostenträger)
„Aus dem Fonds in die Versorgung – die Wege sind schon da“

Ute Leonhardt stellt fest, dass für die Überführung der Innovationsprojekte in die Versorgung oft Übergangsbudgets und eigene gesetzliche Regelungen gefordert werden; die Notwendigkeit und Praktikabilität solcher Instrumente wird sie in Frage stellen.

PD Dr. Enno Swart (Uni Magdeburg, Evaluator)
„Woran erkennt man Innovationsfondsprojekte, die ein Potenzial für die Regelversorgung haben?“

Enno Swart möchte über Kriterien reflektieren, anhand derer man gut geplante und umgesetzte Evaluationen von weniger guten unterscheiden kann und wie man deren externe Validität beurteilen kann.

Dr. Joachim Weber (Charité – Universitätsmedizin Berlin, Neurologe)
„ANNOTeM – Telemedizin auf dem Weg in die Regelversorgung?“

Joachim Weber beabsichtigt, ausgehend von ANNOTeM, eine Diskussion zu möglichen Wegen telemedizinischer Netzwerke in die Regelversorgung anstoßen.

© Copyright 2019 dggö - Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsökonomie e.V.